• Flucht weltweit

    Weit über 50 Mio. Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die Hälfte sind Kinder. ©www.bpb.de

  • Willkommenskultur

    Die wenigen Flüchtlinge weltweit, die es bis Deutschland schaffen, haben auch viele psychischen Grenzen überschritten. © www.bpb.de

  • Bootsflüchtlinge

    Erschöpfte Bootsflüchtlinge aus Somalia, gestrandet an der Küste des Jemen. © UNHCR/J. Björgvinsson

  • Schutzlos!

    Gerade Mädchen sind oft völlig schutzlos. Schlepper und Maffiabanden nutzen das schamlos aus. © Plan.de Hossam El Din

  • Zukunft gestalten

    Viele Organisationen, wie Plan International versuchen vor Ort zu helfen. © www.plan.de

  • Verzweiflung

    2015 haben bereits 800.000 Bootsflüchtlinge die lebensgefährliche Überfahrt nach Italien und Griechenland gewagt. © UNHCR/A. D‘Amato

  • Lagerleben über Jahre

    Auf dem Weg zur nächsten Wasserstelle im Flüchtlingslager Dadaab, Kenia. © UNHCR/R.Hakozaki

  • Syrien

    Flüchtlingslager, Jordanien. Syrische Flüchtlinge, die die jordanische Grenze überquert haben, erreichen ein Camp. © UNHCR/Brian Sokol

  • Syrien

    Syrisches Flüchtlingsbaby im Aufnahmelager Al Beereh/Libanon. © UNHCR/S. Malkawi

  • Kinder trifft es unschuldig

    Fast die Hälfte der Flüchtlinge weltweit sind Kinder © bilder.n3po.com

Asyl ist ein Menschenrecht. Jeder, der zu uns kommt, hat das Recht, würdig behandelt und sicher untergebracht zu werden. Und jeder hat ein Recht darauf, dass wir seine Gründe, zu uns kommen, in einem ordentlichen Verfahren prüfen.

Der Arbeitskreis Asyl in Rednitzhembach setzt sich für einen menschlichen Umgang mit Asylbewerbern ein. Gerade Kinder und Jugendliche sind durch Flucht stark gezeichnet und brauchen unsere Hilfe.

 

ak150
   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok